Das Leitbild der Brehm-Schule

Jedes Lernen hat mit Ordnungen zu tun, mit vorbereiteten Umgebungen, die allen Beteiligten an der Schule – den Kindern, den Lehrpersonen, den Eltern, den Partner der Schule – Orientierung und Sicherheit geben. Zu diesen Ordnungen gehört eine klare Vorstellung, wofür wir als Gemeinschaft an der Brehm-Schule stehen und was wir gemeinsam mit Leben füllen wollen.

Die Brehm-Schule ist eine evangelische Bekenntnisschule in städtischer Trägerschaft.

  • Als evangelische Konfessionsschule und im Sinne des protestantischen Selbstverständnisses ist unsere Schule als Lern- und Lebensort offen für den Einzelnen.
  • Wir machen den christlichen Glauben im Schulalltag sichtbar und erfahrbar.
  • Wir heißen alle Kinder unabhängig vom Glauben, der Nationalität, der Kultur, der Hautfarbe und des sozialen Status’ an unserer Schule willkommen.
  • Wir pflegen die christliche Tradition durch eine evangelisch geprägte Werteerziehung im Schulalltag und die enge Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche und Gemeinde.
  • Wir stärken die Kinder im Selbstvertrauen, in ihrem eigenen Glauben und in der Achtung vor der Schöpfung und helfen ihnen, Vertrauen zu Gott, zu sich selbst und Verständnis für andere zu finden.

Die Brehm-Schule stärkt die Persönlichkeit und die Gemeinschaft der Kinder

  • Wir ermitteln die Lernvoraussetzung der Kinder.
  • Wir berücksichtigen die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen der Kinder als Voraussetzung für die individuelle Förderung.
  • Wir entwickeln Unterrichtsmethoden und Konzepte kontinuierlich weiter.
  • Wir fördern ganzheitliches Lernen und Gemeinschaftserfahrungen.
  • Wir verwirklichen fächerübergreifende Lernerfahrungen innerhalb und außerhalb von der Schule.
  • Wir machen die Kinder stark.
  • Wir setzen Konzepte zur Ich-Stärkung und gemeinsamen Verständigung um.

Die Brehm-Schule ist eine Offene Ganztagsschule

  • Der offene Ganztag an der Brehm-Schule ist mehr als nur Betreuung.
  • Wir begegnen als Offene Ganztagsschule (OGS) unterschiedlichen Lebenskonzepten.
  • Wir verwirklichen gleichrangig drei unterschiedliche Organisationsmodelle im Rahmen des offenen Ganztags.
  • Wir strukturieren den Ganztag pädagogisch sinnvoll und in gemeinsamer Verantwortung.

Die Brehm-Schule ist ein Ort lebendigen Miteinanders

  • Wir ziehen alle an einem Strang.
  • Wir begegnen uns aufgeschlossen.
  • Wir einigen uns auf gemeinsame Ziele und Inhalte.
  • Wir legen Werte auf Kooperationen.